Startseite
    Bücher
    Gedanken
    Waldkindergarten
    Bufdi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    marie-adel-verpflichtet

    zitronenhauch
   
    lunas.lifestyle.blog

    eman
   
    ah-ps

   
    indianwinter

   
    einfachlilly

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    wueterreich
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde


Links
  


Letztes Feedback
   15.07.17 19:01
    Na ja, dann viel Glück :
   18.08.17 16:17
    gibt es das kind noch un
   19.08.17 10:49
    Hallo, falls du auf mein
   5.09.17 01:46
    Ich wünsch dir viel Glüc
   5.09.17 19:39
    Auch von mir viel Glück!
   15.10.17 22:52
    Hallo, es wird wohl nie


http://myblog.de/meine-stories

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
About a Boy - Nick Hornby

In dem Buch "About a Boy" von Nick Hornby geht es um den 36 jährigen Will, der in seinem Leben ganze 2 Wochen gearbeitet hat und ansonsten von den Einnahmen lebt die ein Lied einspielt, das sein Vater vor vielen Jahren geschrieben hat.
Dieser Will lernt durch einen Trick eine Frau und den seltsamen Sohn einer ihrer Freundinnen kennen.
Nachdem seine Mutter Fiona versucht hat sich umzubringen, beschließt der Junge Markus Will mit seiner Mutter zu verkuppeln, was aber nicht klappt.
Stattdessen zeigt Will ihm, wie er zu den "coolen" Kids gehören kann indem er mit ihm shoppen geht und ihm zeigt, welche Musik "cool" ist.
Als das raus kommt gibt es mächtig Ärger mit der Mutter doch Will erklärt ihr, dass ihr Sohn nicht glücklich ist.
Am Ende werden Will und Fiona zwar kein Paar aber es gibt eine Lösung mit der alle einigermaßen zufrieden sind.

Ich finde an dem Buch gut, dass es sehr nett geschrieben ist und die Figuren sehr sympathisch sind.
31.10.17 15:05


Ein ganz normaler Freitag

Heute saßen wir in der Schule und diskutierten über Frauenrechte und Erziehung, als ich darüber nachdachte, warum es auf einmal nach Hühnchen roch oder ob es doch eher Bratwurst sei, als eine vor mir fragte, ob wir uns in der Pause eine Pizza holen sollten, als ich mir dachte, dass ich jetzt nur noch eine Pizzeria bräuchte, die liefert.
Als ich nach Hause kam, steckte der Flyer einer Pizzeria in meinem Briefkasten, die nach Hause liefert.

Als ich vom Yoga heim kam, hatte auf einmal voll Lust auf Döner, Pizza und Kinderriegel. Und Nachos mit Käsedip. Also ging ich auf dem Weg zum Bahnhof zuerst am Bäcker vorbei und holte mir einen türkischen Fladen, dann holte ich beim Supermarkt eine Packung Kinderriegel und kurz vorm Bahnhof zum Dönerladen. Dort war ich schon mal vor 2 Wochen. Als ich meinen Döner bestellte, griff er hinter sich und legte, eine Discopfandmarke und ein 1-€ Stück auf den Tresen. "Das hast du bei mir verloren." Als ich mich bedankte, sagte er: "Bei mir geht nichts verloren."

Wenn doch alle Tage so laufen würden :D
20.10.17 22:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung