Startseite
    Bücher
    Gedanken
    Waldkindergarten
    Bufdi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    zitronenhauch
   
    lunas.lifestyle.blog

    eman
   
    ah-ps

   
    indianwinter

   
    einfachlilly

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    wueterreich
   
    mirco-reisen

   
    pascale1974

    - mehr Freunde


Links
  


Letztes Feedback
   15.07.17 19:01
    Na ja, dann viel Glück :
   18.08.17 16:17
    gibt es das kind noch un
   19.08.17 10:49
    Hallo, falls du auf mein
   5.09.17 01:46
    Ich wünsch dir viel Glüc
   5.09.17 19:39
    Auch von mir viel Glück!
   15.10.17 22:52
    Hallo, es wird wohl nie


http://myblog.de/meine-stories

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Beziehungspause I

So, jetzt ist es also offiziell: Wir haben eine "Beziehungspause".

Warum? Ich habe ihm schließlich von selber erzählt, dass ich bei J. gewesen bin und natürlich war er nur mäßig begeistert. Noch dazu, weil er mich vor ein paar Tagen gefragt hat und ich damals einfach Nein gesagt habe. Ich gebe zu, das war nicht gerade die feine englische Art. Warum ich es dann doch gesagt hab? Ich weiß es nicht. Vielleicht wollte ich ihn provozieren oder auf seine Kosten mein Gewissen erleichtern. Oder der Alkohol hatte mir die Zunge gelockert, keine Ahnung Er dann so: "Ich hab es mir schon gedacht. Immerhin hast du es mir jetzt gesagt."

Am nächsten Morgen hat er mich dann gebeten, zu gehen, ich so: "Klar"

"Lilith, ich möchte eine Beziehungspause. Das Vertrauen ist grad einfach weg"

"Okay"

"Vielleicht musst du dir mal überlegen, was du willst, so können wir keine Beziehung führen." 

"Okay" 

"Außerdem ziehst du im Herbst sowieso nach B., da müssen wir dann eh mal schauen."

Ich hab mir dann verkniffen zu sagen, dass es keinen großen Unterschied macht, ob ich am Wochenende von N. nach B. oder von B. nach B. fahre, aber das war ja auch nicht das Kernthema.

Ich muss sagen, ich war nicht wirklich traurig, als ich seine Wohnung verlassen habe. Irgendwie sogar erleichtert. 

Eigentlich sollte ich zufrieden mit der Situation sein. Ich bin ihn los und muss nicht mehr so tun, als sei alles okay. Ja, denkste. So wie es jetzt ist, passt es mir auch nicht und ich überlege die ganze Zeit, wie ich es wieder zurecht biegen könnte.

Naja, ich warte jetzt erst mal bis zum Wochenende ab und schau nächste Woche mal, was passiert.  

 

 

 

 

8.5.17 11:59
 
Letzte Einträge: Aufzug, Fremdes Leben, Beziehungspause II, Schwanger!, Neue Stadt, Geburtstag & Schwangerschaft


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung