Startseite
    Mutter sein
    Schwangerschaft
    Bücher
    Gedanken
    Waldkindergarten
    Bufdi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    marie-adel-verpflichtet

    zitronenhauch
    eman
   
    ah-ps

   
    indianwinter

   
    einfachlilly

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    wueterreich
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde


Links
  


Letztes Feedback
   30.04.18 13:07
    Hallo, ich möchte Dir e
   17.06.18 22:48
    Hallo, also zu der Za
   22.06.18 13:42
    Liebe Lilith, ich kan
   14.07.18 21:57
    ...für dich und deine kl
   7.09.18 23:13
    Hallo, so ist das manch
   23.09.18 21:07
    Hallo, Ja Madita geht e


https://myblog.de/meine-stories

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zähne

Jetzt ist Madita 10 Wochen alt und seit 2 Wochen zahnt sie. Ich hatte von Anfang an den Verdacht, konnte mir aber nicht vorstellen dass es schon so früh losgehen kann.
Ich habe es dann der Krankenschwester gezeigt, die regelmäßig zu uns kommt und sie nur so: „Aha, geht es also jetzt los.“
Davor war ich beim Kinderarzt, der die Vertretung für den eigentlichen Kinderarzt macht.
„Ich glaube sie zahnt“
„Aha wie kommen Sie darauf?“
„Sie langt sich dauernd in den Mund und schreit, sie speichelt und nuckelt an allem herum was sie in die Finger bekommt außerdem ist das Zahnfleisch geschwollen.“
„Aha“ kurzer Blick auf das Kind, halbherziges herumstochern im Mund ohne richtig hinzuschauen
„Also in dem Alter bekommen Kinder noch keine Zähne.“ mitleidiges Lächeln „keine Sorgen wir werden schon keinen wichtigen Schritt der kleinen Prinzessin verpassen.“
Die „kleine Prinzessin“ liegt währenddessen auf dem Behandlungstisch, isst ihre Hände halb auf und schreit wie am Spieß.
„Ja also ich weiß auch nicht warum sie sich so benimmt. Was glauben Sie denn?“
„Keine Ahnung?“
Na dann alles gute für Sie beide.“
Als ich das der Krankenschwester erzähle lautet ihre einzige Antwort: „Ich hatte schon Kinder, die mit 4 Wochen Zähne bekommen haben.“
Mittlerweile sieht man schon die Spitze der unteren Schneidezähne.
17.6.18 02:12
 
Letzte Einträge: Tür zu..., Monitor , Tod eines Monitors, Die Taufe


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (17.6.18 22:48)
Hallo,

also zu der Zahnproblematik, es gibt Neugeborene, die haben bei Geburt schon einen Zahn. ;-) Das ist in der Tat immer etwas gewöhnungsbedürftig, aber es ist eben auch nicht unnormal. Daher finde ich die Erklärung Deines Kinderarztes etwas abenteuerlich.

Es gibt überall Durchschnittswerte, die eben meistens aus 100 Probanden ermittelt werden, somit liegt das Zahnen derzeit zwischen dem 4.-6. Lebensmonat. Aber wie gesagt, es gibt Babys die sind früher dran, als auch welche die später sind. Das Kind einer Freundin hatte den ersten Zahn mit 13 Monaten. Auch eher selten, aber gibt es. Also, lasse Dich nicht aus der Ruhe bringen, ich denke es ist alles gut.

Die Zeit selbst ist natürlich anstrengen, zumal die Kleine jetzt sicherlich auch agiler wird und anfängt die Welt zu entdecken. Das "Farben sehen" wird nun intensiver und auch das "scharf" sehen, somit gibt es ganz viele neue Eindrücke, was dann auch mit dem Fremdeln zusammenhängt. Die erkennen dann einfach wer mit Ihnen spricht und da gehts dann so richtig los.

Alles eine schöne, aufregende, aber auch anstrengende Zeit, glaub mir, auch wenn es jetzt unwahrscheinlich klingt, es geht viel zu schnell vorbei, daher versuche es zu genießen.

Alles Gute und liebe Grüße,
Marie
P.S. Deine Email habe ich erhalten, ich melde mich in den nächsten Tagen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung